9 visuelle Tools zum Erfassen der Anforderungen an Ihre Software

Das Sammeln von Anforderungen mag wie eine Menge Arbeit erscheinen, wenn man nicht die richtigen Werkzeuge zur Hand hat.

In diesem Beitrag werden wir verschiedene Techniken zur Anforderungserfassung erörtern, die Sie bei der Softwareplanung und -entwicklung einsetzen können. Diese Werkzeuge helfen Ihnen, Ihr Anforderungsdokument leserfreundlicher zu gestalten.

Diese Techniken der Anforderungserhebung sind keineswegs auf die Softwareentwicklung beschränkt. Sie können diese Werkzeuge in jedem anderen Projekt einsetzen, um die Anforderungserhebung so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Was ist Anforderungserhebung?

Das Sammeln von Anforderungen ist ein entscheidender Teil eines jeden Projekts, ob groß oder klein. Es ist unerlässlich, um die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen und zu erfüllen.

Der Prozess der Anforderungserhebung umfasst die Identifizierung und Dokumentation der notwendigen Anforderungen von Kunden, Benutzern, Interessengruppen usw. in Bezug auf das Projekt. Dieses Wissen wird genutzt, um Lösungen in Form von Produkten, Dienstleistungen, Software usw. zu entwickeln.

Zu den Methoden, die zur Erhebung dieser Daten eingesetzt werden, gehören Techniken wie Befragungen, Brainstorming, Fokusgruppen, Fragebögen usw.

Techniken zur Anforderungserhebung für die Softwareentwicklung

Die folgenden Werkzeuge zur Anforderungserhebung können zur Unterstützung der oben genannten Methoden oder als eigenständige Techniken zur Anforderungserhebung eingesetzt werden.

User Story Mapping

User Story Mapping ist eine Technik, die dazu dient, die Anforderungen der Endbenutzer zu ermitteln und zu verstehen. Es hilft den Entwicklungsteams, ihre Arbeit nach den Kriterien zu priorisieren, die für eine optimale Benutzererfahrung erforderlich sind.

Mithilfe einer User Story Map können Sie skizzieren, wie ein Benutzer mit Ihrer Software (oder einem Produkt, einer Dienstleistung, einer Website usw.) interagiert, oder wie der Benutzer Ihr Produkt durchläuft.

Auf diese Weise können Sie herausfinden, welche Schritte Ihren Nutzern am meisten nützen, und die Funktionen priorisieren, die den Nutzern einen größeren Mehrwert bieten.

Wie man eine User Story Map erstellt

Schritt 1: Stellen Sie ein funktionsübergreifendes Team von Mitarbeitern zusammen, die an der Entwicklung des Produkts beteiligt sind.

Schritt 2: Identifizieren Sie Ihre Nutzer, ihre Ziele, Bedürfnisse usw. mit Hilfe eines Kundenprofils. Analysieren Sie die von Ihnen gesammelten Daten, um die Probleme Ihrer Nutzer zu spezifizieren. Überlegen Sie, wie Ihr Produkt diese Probleme lösen kann.

Schritt 3: Ermitteln Sie die Aktivitäten, die Ihre Nutzer bei der Verwendung Ihres Produkts ausführen. Dies sind die Geschichten oder Themen, die oben auf Ihrer User Story Map stehen. Sie können die Echtzeit-Kollaborationsfunktion von Creately nutzen, um Ihr Team dazu zu bringen, diese Aktivitäten in kleinere User Stories aufzuteilen. Platzieren Sie diese Geschichten vertikal auf der Karte, wobei die wichtigsten ganz oben stehen sollten.

Schritt 4: Skizzieren Sie in Ihrer User Story Map, wie die Benutzer das Produkt von links nach rechts durchlaufen. Wenn es mehrere Benutzer gibt, erstellen Sie für jeden verschiedene Szenarien.

Schritt 5: Heben Sie die Geschichten hervor, die für die Schaffung eines besseren Nutzererlebnisses wichtig sind. Ermitteln Sie dann die Abhängigkeiten, technischen Anforderungen und Engpässe, die sich auf Ihre Arbeit auswirken können. Vergewissern Sie sich, dass Sie Lösungen für diese Probleme gefunden haben, bevor Sie Ihre Arbeit planen.

User Story Mapping Template - Techniken zur Anforderungserfassung
User Story Mapping Vorlage

Ein ähnliches Tool, mit dem Sie die Reise Ihrer Nutzer skizzieren und analysieren können, ist die Customer Journey Map.

Anwendungsfalldiagramme

Use-Case-Diagramme helfen dabei, die Interaktion zwischen dem Benutzer und dem System zu visualisieren, oder anders ausgedrückt, die Benutzeraktionen und die Systemreaktionen. Sie trägt dazu bei, dass die Anforderungen des Endnutzers während der gesamten Entwicklung des Systems im Mittelpunkt stehen.

In unserem Anwendungsfalldiagramm-Tutorial erfahren Sie, wie man ein solches Diagramm zeichnet.

Beispiel für ein Anwendungsfalldiagramm
Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten

Sequenzdiagramme

Ein weiterer UML-Diagrammtyp, der als Technik zur Anforderungserfassung dienen kann, ist das Sequenzdiagramm.

Ein Sequenzdiagramm veranschaulicht, wie die verschiedenen Teile eines Systems miteinander interagieren, um eine Funktion auszuführen, und in welcher Reihenfolge die Interaktionen stattfinden, wenn ein bestimmter Anwendungsfall ausgeführt wird.

Erfahren Sie alles über Sequenzdiagramme und wie man sie zeichnet mit unserem Sequenzdiagramm-Tutorial.

Wireframes und UI-Mockups

Wireframes

Wireframes stellen eine Blaupause der Schnittstelle einer Website oder App dar, indem sie deren Navigation und Layout visualisieren. Es hilft Ihnen zu verstehen, wie die App oder die Website funktionieren wird, und festzustellen, ob es Fehler im Design gibt.

Mithilfe einer Drahtgittervorlage wie der unten stehenden können Sie und Ihr Team verstehen, wie Ihr System funktioniert.

Beispiel für ein Wireframe Mock
Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten

UI Mockup

Eine anschaulichere, detailliertere Version des Wireframe ist das UI-Mockup. So können Sie sich nicht nur ein Bild davon machen, wie Ihre Bewerbung funktioniert, sondern auch, wie sie aussehen wird.

Mit dem UI-Mockup-Tool von Creately können Sie Links zu den Elementen des Diagramms hinzufügen, um es navigierbar zu machen. Wenn Sie also auf eine Schaltfläche klicken, werden Sie auf die entsprechende Seite weitergeleitet. So können Sie sich ein Bild von der Benutzerfreundlichkeit der Website machen.

Prozesslandkarten und Flussdiagramme

Prozesslandkarten und Flussdiagramme geben eine vereinfachte Darstellung eines Prozesses wieder. Ganz gleich, ob Sie Ihre Geschäftsprozesse und Benutzerabläufe abbilden oder Ihren Anforderungserhebungsprozess verstehen und erläutern wollen, Prozesslandkarten und Flussdiagramme können eine große Hilfe sein.

Sie können es verwenden, um

    null
  • Das bestehende System zu verstehen (mit einer Karte des aktuellen Zustands) und wie sich das System nach der Anwendung einer Lösung verändern wird (mit einer Karte des zukünftigen Zustands)
  • Zu erklären, wie Sie die neue Lösung anwenden können
  • Die Projektaufgaben und -schritte aufzuzeigen (fügen Sie auch zusätzliche Informationen wie Aufgabenverantwortliche oder Abteilungen mit Swim Lanes hinzu)
  • Die Lücken und Blockaden in Ihren Prozessen zu identifizieren und Lösungen zu finden

Hier ist unser ultimatives Flussdiagramm-Tutorial, um zu verstehen, wie man ein Flussdiagramm erstellt und verwendet.

Beispiel für ein Prozessablaufdiagramm
Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten

Mind Maps

Bei der Erfassung der Anforderungen werden häufig Einzel- und Gruppen-Brainstorming-Sitzungen durchgeführt. Mit Hilfe von Mind Maps können Sie Ihre Ideen festhalten, sie organisieren und kategorisieren und mit Hilfe von Mind Maps weiter entwickeln.

Beispiel für eine Mind Map-Vorlage
Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten

Hier finden Sie weitere visuelle Brainstorming-Techniken, die Sie zur schnelleren Ideenfindung einsetzen können.

Systemkontextdiagramme

Kontextdiagramme sind eine der Techniken zur Erfassung von Softwareanforderungen, die Sie gleich zu Beginn des Prozesses einsetzen sollten.

Systemkontextdiagramme geben einen Überblick über das System in seiner Umgebung und über seine Interaktion mit externen Einheiten wie Benutzern, anderen Systemen usw.

Beispiel für ein Kontextdiagramm
Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten

9 visuelle Tools zum Sammeln von Anforderungen für Ihre Software

Funktionale Zerlegungsdiagramme

Ein Funktionszerlegungsdiagramm kann verwendet werden, um ein System in kleinere und einfachere Teile zu zerlegen. Auf diese Weise können Sie sich ein genaueres Bild von der Funktionsweise des Systems machen.

Wenn Sie das System oder den Prozess auf diese Weise aufschlüsseln, können Sie die Anforderungen leicht verstehen.

Beispiel für eine Gliederungsstruktur
Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten

Weitere Techniken zur Anforderungserhebung?

Diese Techniken zur Anforderungserfassung sind leichter zu lesen, und ihr visueller Charakter trägt dazu bei, dass Ihr Anforderungsdokument für jeden leichter zu lesen und zu verstehen ist.

Möchten Sie unsere Liste der Techniken zur Anforderungserhebung ergänzen? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, welches Ihr Favorit ist. 

Leave a comment

*
*

neun − vier =

Zurück nach oben