Die ultimative Liste von Grafik-Organizern für Lehrer und Schüler

Grafik-Organizer integrieren sowohl Text als auch Bildmaterial. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass dies eine effektive Art des Lehrens und Lernens ist. Ihre Verwendung kann sowohl für Lehrer als auch für Schüler äußerst nützlich sein, da sie den Unterricht ansprechender und verständlicher machen.

Im Folgenden haben wir mehrere Arten von grafischen Organizern aufgelistet, die Sie in verschiedenen Situationen verwenden können, sei es beim Lesen, Schreiben, Recherchieren oder Lernen für Prüfungen. Zu jedem Tool gibt es eine Vorlage, die Sie sofort verwenden können.

Was sind Grafik-Organizer?

Ein grafischer Organizer ist ein Lehr- und Lernmittel, das dazu dient, Informationen und Ideen so zu organisieren, dass sie leicht zu verstehen und zu verinnerlichen sind. Durch die Integration von Text und Bildmaterial zeigen Grafikorganisatoren Beziehungen und Verbindungen zwischen Konzepten, Begriffen und Fakten auf.

Grafik-Organizer können in allen Klassenstufen eingesetzt werden und haben sich als wirksame Lernmittel für begabte Kinder und Schüler mit besonderen Bedürfnissen erwiesen. Und bei erwachsenen Lernenden können grafische Organizer helfen, eine Verbindung zwischen dem, was sie bereits wissen, und dem neu erworbenen Wissen herzustellen.

Vorteile von grafischen Organizern

Verschiedene Arten von grafischen Organizern können im gesamten Lehrplan zum Lehren, Lernen und Notieren verwendet werden. Sie sind leicht zu erstellen und vereinfachen die Informationen wirkungsvoll.

  • Sie helfen dabei, Informationen zu visualisieren oder verständlich darzustellen, indem sie größere oder komplexe Konzepte oder Ideen in kleinere und einfachere Teile zerlegen.
  • Geben Sie den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich aktiv am Lernprozess zu beteiligen, indem Sie grafische Organizer erstellen.
  • Förderung der kognitiven Fähigkeiten wie Brainstorming, kritisches und kreatives Denken, Kategorisierung und Priorisierung von Inhalten, Reflexion usw.
  • Sie helfen dabei, Vorkenntnisse zu einem Thema abzurufen und sie schnell mit neuen Informationen zu verknüpfen
  • Fördert das Selbstlernen. Durch die Verwendung von grafischen Organizern zum Notieren, Analysieren, Lernen usw. können sich die Schüler viel leichter mit einer Lektion vertraut machen.

Arten von grafischen Organizern

Hier haben wir 19 Arten von grafischen Organizern für das Lehren und Lernen aufgelistet. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Verwendungszwecke können Sie sie beim Lesen, Schreiben, Recherchieren, Brainstorming und Analysieren einsetzen.

Grafik-Organizer für das Schreiben

1. Persuasion Karte

Die Persuasion Map ist ein interaktives grafisches Organigramm, das Schülern hilft, sich mit dem Prozess des ‚persuasive writing‘ vertraut zu machen. Es hilft ihnen bei der Gliederung und Vorbereitung von Argumenten für ihre Aufsätze, Reden, Debatten usw.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Wählen Sie ein interessantes Thema für Ihren Aufsatz/Ihre Debatte. Recherchieren Sie gründlich, um genügend Informationen zu sammeln.

Schritt 2: Definieren Sie die Behauptung, die Sie mit Ihrem Aufsatz aufstellen wollen. Beginnen Sie Ihre Überzeugungskarte, indem Sie dies zuerst aufschreiben.

Schritt 3: Notieren Sie daneben die Gründe für diese Behauptung.

Schritt 4: Schreiben Sie dann Fakten, Beispiele und Informationen auf, um Ihre Argumentation zu untermauern.

Schritt 5: Beenden Sie Ihre Überzeugungskarte mit der Schlussfolgerung Ihres Aufsatzes.

Persuasion Map Vorlage Arten von Graphic Organizern
Persuasion Map Template (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

2. Sequenztabelle

Ein grafischer Ablaufplan ist ein Hilfsmittel, mit dem die Reihenfolge der Schritte eines Prozesses oder eine Zeitleiste von Ereignissen usw. visualisiert werden kann. Es kann auch für Notizen, Unterrichtsplanung und das Schreiben von Aufsätzen verwendet werden.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Identifizieren Sie die Schritte des Prozesses oder Ereignisses.

Schritt 2: Ordnen Sie diese Schritte mithilfe eines Sequenzdiagramms in der richtigen Reihenfolge an.

Vorlage

Sequence Graphic Organizer Arten von Graphic Organizern
Sequence Graphic Organizer (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

Grafische Organizer für das Lesen

3. Story Map

Eine Story Map kann verwendet werden, um die verschiedenen Elemente wie Charaktere, Handlungen, Themen, Techniken usw. in einem Buch zu identifizieren, das die Schüler lesen. Es ist ein nützliches Instrument, das Lehrer in den Unterricht integrieren können, um das Verständnis der Schüler zu verbessern.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Lesen Sie das Buch und verstehen Sie es gut.

Schritt 2: Diskutieren Sie die verschiedenen wichtigen Elemente, die in der Geschichte vorkommen. Das können die Figuren, der Schauplatz, das Problem und die Lösung usw. sein. Sie können die Story Map während der Diskussion ausfüllen.

Schritt 3: Sobald die Story Map vollständig ist, können Sie jedes Element einzeln besprechen.

Story Map Graphic Organizer
Story Map Graphic Organizer (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

4. Biografie-Grafikorganisator

Dies ist ein Hilfsmittel, um eine Figur aus einem Roman, einer Autobiografie oder einem Film oder eine historische Figur besser zu verstehen. Es lenkt die Aufmerksamkeit auf verschiedene wichtige Faktoren im Leben eines Menschen.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Sammeln Sie so viele Informationen wie möglich über die Figur, die Sie untersuchen. Sie können auch auf Online-Ressourcen zurückgreifen oder Experten fragen.

Schritt 2: Analysieren Sie die gesammelten Informationen und heben Sie die Fakten hervor, die Ihnen wichtig erscheinen.

Schritt 3: Verwenden Sie Ihre Biografie-Grafik, um die Informationen in einer übersichtlichen Form darzustellen. Sie können auch Bilder hinzufügen, um den Text verständlicher zu machen.

Biographie Grafik Organizer
Biography Graphic Organizer (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

5. KWL-Diagramm

Das KWL-Diagramm wird verwendet, um Informationen aus dem Vorwissen oder der Erfahrung der Schüler zu sammeln. Dieses dreispaltige Diagramm erfasst die Phasen vor (was der Leser bereits weiß), während (was der Leser lernen will) und nach (was der Leser gelernt hat) dem Lesen.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Lassen Sie die Schüler ein Brainstorming zu dem ausgewählten Thema durchführen und alles, was sie darüber wissen, in die Spalte K schreiben.

Schritt 2: Bitten Sie sie, eine Liste mit Fragen zu dem, was sie wissen wollen, in der W-Spalte des Diagramms zu erstellen.

Schritt 3: Während oder nach der Lektüre des Buches bspw. lassen Sie sie diese Fragen in der Spalte L beantworten.

KWL-Diagramm-Grafikorganisator
KWL Chart Graphic Organizer (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

Grafische Organizer für den Unterricht

6. Lernkarte

Lernkarten stellen visuell die wichtigsten Erkenntnisse – Fähigkeiten, Ideen, Wissen – dar, die die Schüler aus einer Lektion mitnehmen sollen. Sie bieten in der Regel einen Überblick über die zu untersuchende Lektion/Einheit/Kurs und den Zusammenhang zwischen den verschiedenen Komponenten. Die Schüler können Lernkarten auch im Klassenzimmer verwenden, um sich Notizen zu machen.

Wie man es benutzt

Schritt 1: In der Mitte der Karte notieren Sie das Thema (d.h. den Namen der Unterrichtsstunde oder -einheit)

Schritt 2: Sammeln Sie Ideen und Informationen zu diesem Thema. Schreiben Sie diese auf Zweige, die aus der Mitte herausragen. Achten Sie darauf, dass Sie sie so platzieren, dass sie für den Unterricht sinnvoll sind oder in einer logischen Reihenfolge um das Zentrum herum angeordnet sind.

Schritt 3: Fügen Sie Verbindungen zwischen diesen Elementen hinzu und kennzeichnen Sie die Art der Beziehung zwischen ihnen.

Lernkarten-Vorlage
Lernkartenvorlage (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

7. Grafikorganisator für Analogien

Das grafische Organigramm “Analogie” hilft den Schülern, Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen einem neuen Thema und einem Thema, mit dem sie bereits vertraut sind, zu erkennen.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Wählen Sie ein Thema/Konzept, das die Schüler bereits kennen und das in bestimmten Aspekten dem neuen Thema entspricht.

Schritt 2: Stellen Sie das neue Konzept vor und lassen Sie die SchülerInnen es lesen und diskutieren.

Schritt 3: Bitten Sie die Schülerinnen und Schüler, mit Hilfe eines grafischen Organizers Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen den beiden Themen zu sammeln und aufzuschreiben.

Schritt 4: Bitten Sie die Schülerinnen und Schüler, auf der Grundlage des ausgefüllten grafischen Organizers eine kurze Beschreibung des neuen Themas zu verfassen.

Grafikorganisator für Analogien Arten von Grafikorganisatoren
Analogy Graphic Organizer (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

8. Grafikorganisator für Vokabeln

Mit diesem Instrument können die Wortschatzkenntnisse der Schüler bewertet werden. Sie können grafische Organizer mit verschiedenen Elementen erstellen, die den Schülern helfen, neue Wörter sowie Antonyme und Synonyme zu lernen.

Vokabel-Grafikorganisator
Vocabulary Graphic Organizer (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

9. Problemlösungs-Organisator

Problemlösungsgrafiken können verwendet werden, um die Problemlösungsfähigkeiten der Schüler zu verbessern. Es hilft den Schülern, Lösungen für Probleme zu finden und zu bewerten.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Identifizieren Sie das Problem und schreiben Sie es in das Problemfeld.

Schritt 2: Bitten Sie die SchülerInnen, aufzuschreiben, warum sie das Problem überhaupt für ein Problem halten.

Schritt 3: Lassen Sie sie ein Brainstorming über alle möglichen Lösungen und die damit verbundenen Vor- und Nachteile durchführen.

Schritt 4: Sobald sie die bestmögliche Lösung ausgewählt haben, bitten Sie sie, alle möglichen Konsequenzen aufzulisten.

Schritt 5: Die Schüler können dann Vorschläge zur weiteren Verbesserung der gewählten Lösung machen.

Problemlösungsgrafikorganisator Arten von Grafikorganisatoren
Graphic Organizer für Problemlösungen (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

10. Mathe-Grafik-Organizer

Grafische Darstellungen werden verwendet, um den Schülern mathematische Konzepte grafisch zu beschreiben. Es hilft beim Vereinfachen und Lösen komplexer mathematischer Probleme.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Wählen Sie das Mathematikproblem, das Sie identifizieren möchten, und ein entsprechendes grafisches Organigramm, das Sie zur Lösung verwenden können.

Schritt 2: Laden Sie Ihre Schüler oder Kollegen zur Mitarbeit ein, wenn Sie dies wünschen.

Mathe-Grafik-Organizer
Klicken Sie auf das Bild, um es online zu bearbeiten und herunterzuladen

Grafische Organizer für das Lernen

11. Grafikorganisator für die Zeitleiste

Zeitdiagramme sind eine Art grafischer Organizer, der eine Abfolge von Ereignissen in chronologischer Reihenfolge darstellt.

Sie sind sehr nützlich, wenn man Geschichte studiert, da man damit wichtige historische Ereignisse, die in einem bestimmten Zeitraum stattgefunden haben, zusammen mit wichtigen Details wie Daten und Orten, an denen sie stattgefunden haben, darstellen kann.

Darüber hinaus können Zeitdiagramme auch verwendet werden, um den Fortschritt einer Sache (z. B. das Wachstum eines Unternehmens) oder Veränderungen darzustellen.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Identifizieren Sie die verschiedenen Ereignisse und die Reihenfolge, in der sie stattgefunden haben.

Schritt 2: Verwenden Sie eine Zeitleistenvorlage, um sie chronologisch zu ordnen

Schritt 3: Geben Sie bei Bedarf wichtige Details wie Daten, Orte und andere zusätzliche Informationen an.

Zeitleiste Diagramm Vorlage Arten von grafischen Organizern
Vorlage für ein Zeitachsendiagramm (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

12. T-Diagramm

T-Diagramme ermöglichen es den Schülern, zwei Facetten eines Themas zu untersuchen. Zum Beispiel Vor- und Nachteile, Unterschiede und Gemeinsamkeiten, usw.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Zeichnen Sie ein T-Diagramm und notieren Sie in jeder Spalte die beiden Bereiche, zu denen Sie ein Brainstorming durchführen möchten.

Schritt 2: Schreiben Sie während des Brainstormings Fakten in jede Spalte.

T Chart Graphic Organizer - Arten von Graphic Organizern
T Chart Graphic Organizer (Klicken Sie auf das Diagramm, um es online zu bearbeiten)

13. Hierarchiediagramm

Hierarchiediagramme veranschaulichen die Elemente eines Systems, einer Organisation oder eines Konzepts von der höchsten bis zur niedrigsten Position. Die Schüler können dieses Instrument nutzen, um die über- und untergeordneten Kategorien eines Themas und die Beziehung zwischen ihnen zu verstehen.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Ermitteln Sie das wichtigste Element des Themas, das Sie untersuchen. Schreiben Sie dies an den Anfang der Hierarchietabelle.

Schritt 2: Listen Sie die zweite Ebene von Unterelementen auf, die sich aus der ersten Komponente ergeben, die Sie identifiziert haben. Fügen Sie je nach Bedarf ein drittes und viertes hinzu.

Schritt 3: Verbinden Sie diese mit Linien, um zu zeigen, in welchem Verhältnis sie zueinander stehen.

Hierarchiediagramm Vorlage
Hierarchiediagramm-Vorlage (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

14. Sterndiagramm

Sterndiagramme werden verwendet, um die Merkmale eines bestimmten Themas zu organisieren. Sie können auch für ein Brainstorming zu neuen Themen genutzt werden.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Wählen Sie das Thema, das Sie studieren möchten, und schreiben Sie es in die Mitte des Sterndiagramms.

Schritt 2: Schreiben Sie die Merkmale oder Eigenschaften, die mit den zentralen Themen zusammenhängen, auf jeden Punkt des Sterns. Passen Sie die Punkte des Sterns an, je nachdem, wie viele Eigenschaften Sie aufschreiben.

Grafikorganisator Sterndiagramm
Star Diagram Graphic Organizer (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

Graphic Organizer für Brainstorming

15. Cluster-Diagramm

Clusterdiagramme können verwendet werden, um ein Brainstorming zu erleichtern oder die Ideenfindung zu strukturieren und sogar bei der Erkundung neuer Themen zu helfen.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Wählen Sie das Thema, das Sie interessiert. Dieses sollte in der Mitte des Diagramms platziert werden.

Schritt 2: Machen Sie ein Brainstorming zu diesem Hauptthema und denken Sie sich Unterthemen aus, die damit zusammenhängen. Legen Sie sie um die Mitte herum an.

Schritt 3: Führen Sie ein Brainstorming zu jedem der Unterthemen durch und schreiben Sie verwandte Ideen dazu auf.

Schritt 4: Fügen Sie so viele Schichten hinzu, wie Sie möchten. Verwenden Sie jedoch eine farbliche Kennzeichnung, um die einzelnen Gedankengänge hervorzuheben. Das erleichtert Ihnen das Lesen und Verstehen des Clusterdiagramms.

Cluster-Diagramm-Vorlage
Clusterdiagramm-Vorlage (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

16. Lotus-Diagramm

Das Lotus-Diagramm ist ein analytisches Werkzeug, mit dem sich umfangreichere und komplexere Themen in kleinere Komponenten aufteilen lassen, um sie leichter zu verstehen. Es kann zum Brainstorming und zur Untersuchung neuer Themen verwendet werden.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Zeichnen Sie ein 3×3-Gitter in die Mitte. Schreiben Sie auf das Quadrat in der Mitte das Hauptthema, das untersucht werden soll.

Schritt 2: Schreiben Sie beim Brainstorming die entsprechenden Unterthemen auf.

Schritt 3: Zeichnen Sie 8 weitere 3×3-Gitter um das Gitter in der Mitte herum. Auf jeder dieser Seiten können Sie die Fakten notieren, die Ihnen zu den einzelnen Unterthemen einfallen.

Lotus-Diagramm-Vorlage
Lotus-Diagramm-Vorlage (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

17. Grafisches Organigramm zu Ursache und Wirkung

Diese Art von grafischem Organizer zeigt die Ursachen und Auswirkungen eines Ereignisses. Die Ursache ist der Grund, warum etwas geschehen ist, und die Wirkung ist das Ergebnis dessen, was geschehen ist. Die Visualisierung hilft, die verschiedenen Ursache-Wirkungs-Beziehungen klar zu verstehen.

Wie man es benutzt

Ermitteln Sie mithilfe eines grafischen Organizers die Ursachen und Wirkungen des Problems, das Sie untersuchen oder über das Sie schreiben. Es gibt verschiedene Modelle von Ursache-Wirkungs-Ereignissen, z. B. eine Ursache, die zu einer oder mehreren Wirkungen führt, oder mehrere Ursachen, die zu einer oder mehreren Wirkungen führen.

    null
  • Eine Ursache führt zu mehreren Wirkungen
  • Mehrere Ursachen führen zu einer Wirkung (Sie können hier ein Fischgrätdiagramm verwenden)
  • Jede Ursache hat eine damit verbundene Wirkung
  • Eine Ursache löst eine andere Ursache aus, die zu einer anderen führt
Grafischer Organizer für Ursache und Wirkung
Graphic Organizer für Ursache und Wirkung (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

18. Mind Map

Eine Mind Map ist ein Hilfsmittel, das den freien Gedankenfluss festhält und häufig für das Brainstorming von Themen verwendet wird. Darüber hinaus kann es auch dazu verwendet werden, Informationen zu einem Thema zu organisieren und zu gruppieren.

Wie man es benutzt

Schritt 1: Schreiben Sie das Thema, zu dem Sie ein Brainstorming machen wollen, in die Mitte.

Schritt 2: Schreiben Sie die Ideen/Gedanken auf die Zweige, die aus der Mitte herausragen.

Schritt 3: Erweitern Sie jeden Unterbegriff mit weiteren Fakten. Sie können Ihrer Mind Map so lange weitere Informationen hinzufügen, bis Sie genug haben.

Mind Map Vorlage
Mind Map-Vorlage (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

Grafikorganizer für Vergleich und Kontrast

Hier haben wir 19 Arten von grafischen Organizern für das Lehren und Lernen aufgelistet. Aufgrund ihrer unterschiedlichen Verwendungszwecke können Sie sie beim Lesen, Schreiben, Recherchieren, Brainstorming und Analysieren einsetzen. Das Beste ist, dass Sie unseren Compare and Contrast Chart Maker verwenden können, um sie zu zeichnen.

19. Double-Bubble-Map

Die Doppel-Blasen-Karte ist eine der beliebtesten Denkkarten. Sie ähnelt einem Venn-Diagramm und wird verwendet, um ähnliche und unterschiedliche Eigenschaften zwischen zwei Dingen zu identifizieren.

Wie wird es verwendet?

Schritt 1: Schreiben Sie die beiden Ideen/Themen, die Sie vergleichen wollen, in die beiden Sprechblasen in der Mitte.

Schritt 2: Während des Brainstormings und der Analyse des Themas notieren Sie die Unterschiede in den Blasen, die von der Mitte ausgehen.

Schritt 3: Notieren Sie die Gemeinsamkeiten in den Sprechblasen, die beiden Themen gemein sind.

Double Bubble Map Graphic Organizer
Double Bubble Map Vorlage (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

20. Venn-Diagramm

Ein weiteres grafisches Hilfsmittel, das Ihnen hilft, einen Vergleich von Unterschieden und Ähnlichkeiten zwischen zwei Themen visuell darzustellen, ist das Venn-Diagramm. Der Unterschied zur Double-Bubble-Map besteht darin, dass sie mehr als zwei Themen und einen gemeinsamen Bereich umfassen kann.

Wie man es benutzt

Dieses Diagramm funktioniert ähnlich wie die Double-Bubble-Karte.

Schritt 1: Schreiben Sie die zu vergleichenden Themen in den oberen Teil jedes Kreises.

Schritt 2: Schreiben Sie die Unterschiede oder einzigartigen Merkmale innerhalb ihres eigenen Sektors auf und vermeiden Sie Überschneidungen.

Schritt 3: Listen Sie die Gemeinsamkeiten im gemeinsamen Raum auf.

Venn-Diagramm-Vorlage
Venn-Diagramm-Vorlage (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

Zu unserer Liste der grafischen Organizer für Lehrer und Schüler hinzufügen

Obwohl wir in diesem Beitrag 19 Arten von Grafik-Organizern behandelt haben, gibt es noch viele weitere, die für unsere Nutzer hilfreich sein könnten. Erwähnen Sie sie in den Kommentaren unten, um die Liste der ultimativen Grafikorganisatoren zu erweitern. 

Leave a comment

*
*

18 − zwei =

Zurück nach oben