Wie man ein Online-Whiteboard effektiv nutzt, um den Online-Unterricht zu verbessern

Die COVID-19-Pandemie hat die physischen Formen und Methoden des Lehrens und Lernens verändert und ihre Digitalisierung beschleunigt. Videokonferenzen haben das persönliche Gespräch im Klassenzimmer ersetzt; die gemeinsame Nutzung von Bildschirmen und Präsentationsfolien ist das neue Whiteboard geworden.

Da Lehrer und Schüler auf der ganzen Welt nun langsam die Muster des Online-Lehrens und -Lernens annehmen, reichen Videokonferenz-Tools wie Zoom und Microsoft Teams allein nicht mehr aus, um den Anforderungen des Online-Unterrichts gerecht zu werden, insbesondere im Hinblick auf die Aufrechterhaltung der aktiven Beteiligung der Schüler und der Zusammenarbeit zwischen ihnen und ihren Lehrern.

Im Zuge der Digitalisierung des Bildungswesens ist der Bedarf an und die Verfügbarkeit von Instrumenten zur Erleichterung des Online-Lehrens und – Lernens in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen, und Online-Whiteboards erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

In diesem Beitrag werden wir über Online-Whiteboards und ihre Verwendung zur Verbesserung der Online-Lehr- und Lernerfahrung sprechen. Das Online-Whiteboard-Tool, auf das wir uns beziehen, ist Creately – ein visuelles Kollaborationstool, das von Pädagogen verwendet wird, um Lernmaterial zu erstellen und mit Schülern online zusammenzuarbeiten.

Was ist ein Online-Whiteboard?

Digitale Whiteboards ermöglichen es Lehrern und Schülern, die Erfahrung eines physischen Whiteboards online zu wiederholen, mit einer unendlichen Leinwand. Sie bieten Form-Bibliotheken und vorgefertigte Vorlagen, die für die Erstellung von Inhalten (z. B. Diagramme, Plakate, Visualisierungen usw.) verwendet werden können. Außerdem digitalisieren sie die erstellten Inhalte, so dass jeder von seinem eigenen Gerät aus online auf sie zugreifen kann.

Fortschrittliche Online-Whiteboard-Tools wie Creately bieten auch In-App-Videokonferenzen und Funktionen für die Zusammenarbeit in Echtzeit, bei denen Lehrer und Schüler an derselben Leinwand arbeiten und die Änderungen des jeweils anderen mit Echtzeitvorschau und Mausverfolgung verfolgen können.

Ceately-Online-Whiteboard-für-den-Unterricht

Warum ein Online-Whiteboard verwenden

Genau wie in einem physischen Klassenzimmer, in dem alle um ein Whiteboard (oder eine Tafel) herum interagieren, ermöglicht ein Online-Whiteboard

    null
  • Ihren Online-Unterricht interaktiver zu gestalten
  • Konzepte online auf einer Leinwand zu schreiben, zeichnen und visualisieren, während Sie unterrichten
  • Ihren Schülern eine aktive Teilnahme und Zusammenarbeit
  • Die Erstellung von Präsentationen, Postern und anderen Lernmaterialien für den Online-Unterricht

Wie man ein Online-Whiteboard zur Verbesserung des Unterrichts einsetzt

Unabhängig davon, ob Sie bereits ein Online-Whiteboard verwenden oder ein solches ausprobieren möchten, finden Sie hier einige gute Möglichkeiten, wie Sie es in Ihrem Online-Unterricht besser einsetzen können.

Zusammenarbeit mit Lernenden

Ein Online-Whiteboard ist in erster Linie ein Werkzeug für die Zusammenarbeit. Sie können es während des Unterrichts/der Vorlesung verwenden, um Konzepte und Ideen für die Schüler zu visualisieren und zu vereinfachen, aber Sie können auch die Schüler dazu bringen, etwas beizutragen.

Auf Creately zum Beispiel können Sie, sobald Sie ein neues Dokument erstellt haben, Studenten als Mitwirkende hinzufügen. Sie können den Schülern auch einen Link zum Bearbeiten per E-Mail oder über eine von Ihnen verwendete Chat-Plattform zur Verfügung stellen, damit sie online miteinander kommunizieren können.

Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie Creately für die Zusammenarbeit mit Ihren Schülern nutzen können.

Brainstorming:

Erstellen Sie ein Dokument oder wählen Sie eine Creately Brainstorming-Vorlage, um damit zu beginnen.

Brainstorming-Vorlage
Brainstorming-Vorlage (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

Fügen Sie alle Schüler zu dem Dokument hinzu. Nutzen Sie die in Creately integrierte Videokonferenzfunktion, um miteinander zu kommunizieren, während sie das Dokument bearbeiten. Wenn Sie eine App eines Drittanbieters zur Kommunikation verwenden, können Sie Ihren Bildschirm freigeben und die Bewegungen der Schüler auf der Leinwand mit Echtzeit-Mausverfolgung verfolgen.

Hier können verschiedene visuelle Brainstorming-Techniken eingesetzt werden, darunter Mind Maps, Ideentafeln, Konzeptkarten, Affinitätsdiagramme, Lotusdiagramme und Starbursting.

Homework:

Erstellen Sie separate Dokumente mit demselben Inhalt (z. B. eine Aufgabe), indem Sie das Original einfach duplizieren. Erstellen Sie separate Ordner in Creately, in denen Sie sie für jede Aktivität oder Klasse, die Sie unterrichten, organisieren und verfolgen können. Sie können auch die Google Drive-Integration nutzen, um Ihre Creately-Dokumente von dort aus zu erstellen, zu organisieren und die Zugriffsrechte zu verwalten.

Geben Sie bei der Benennung des duplizierten Dokuments den Namen des Schülers oder der Schülerin an, damit Sie leicht nachvollziehen können, welches Dokument zu wem gehört. Sobald der Schüler die Aufgabe abgeschlossen hat, können Sie sie überprüfen und Ihr Feedback in Form von Inline-Kommentaren hinterlassen. Sie können auch ein kurzes Videotelefonat führen und jedem Einzelnen die empfohlenen Änderungen erläutern.

Interaktive Übungen

Eine immer wiederkehrende Herausforderung beim Online-Unterricht ist die Schaffung einer Umgebung, in der Lehrer und Schüler während des Unterrichts aktiv miteinander interagieren können. Online-Whiteboards überbrücken diese Lücke, indem sie einen gemeinsamen Raum bieten, in dem beide Parteien zusammenarbeiten können.

Mit Creately können Sie ganz einfach Quizfragen und andere lustige Spiele wie Kreuzworträtsel oder Galgenmännchen erstellen und die SchülerInnen in Echtzeit am Spiel beteiligen.

Für die Lektion benötigtes Material erstellen und freigeben

Beim Online-Unterricht ist es wichtig, die Inhalte kurz und anschaulich zu halten. Es heißt, dass Bilder 60.000 Mal schneller verarbeitet werden als Text und dass Bilder das Lernen um bis zu 400 % verbessern.

Mit Hilfe von Tabellen, Diagrammen, Postern, grafischen Organizern, Storyboards, Infografiken usw. können Sie einen einstündigen Vortrag leicht zusammenfassen und komplexe Konzepte besser erklären. Ein Online-Whiteboard erleichtert die schnelle Erstellung und Weitergabe dieser Bilder an die gesamte Klasse.

Creately bietet umfangreiche Formbibliotheken und vorgefertigte Vorlagen für über 50 Arten von Diagrammen, darunter Flussdiagramme, Thinking Maps, Mind Maps, Infografiken, Storyboards usw.

Sie können auch weitere Formen und Bilder mit der integrierten Google-Bildersuche oder durch Importieren von Ihrem eigenen Gerät hinzufügen.

Sie können diese Bilder als PNGs, SVGs, JPEGs oder PDFs exportieren, um sie in Präsentationen, Websites, Berichte usw. einzubetten. Sie können auch einfach einen Nur-Ansicht-Link für die Schüler freigeben, wenn Sie sie nicht als Mitwirkende hinzufügen möchten.

Präsentationen erstellen

Ein Online-Whiteboard ist eine große Leinwand, auf der Sie visuell beeindruckende und ansprechende Präsentationen als Ganzes oder auf einer einzigen Fläche erstellen können.

Um es Creately leichter zu machen, erstellen Sie zuerst die Struktur Ihrer Präsentation und nummerieren oder betiteln Sie jede Folie. Dies wird später die Navigation von einer Folie zur anderen erleichtern.

Sie können Bilder in verschiedenen Formaten (JPEG, PNG, SVG, GIF usw.) googeln oder importieren und sie hinzufügen, um Ihren Präsentationsfolien mehr Ausdruckskraft zu verleihen.

Zoomen Sie während der Präsentation auf die einzelnen Folien und erklären Sie den Schülern den Inhalt mit der Bildschirmfreigabe oder der Creately-Videokonferenz.

Präsentation Vorlage
Präsentationsvorlage (Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten)

Visuelles Notieren

Bildmaterial eignet sich hervorragend zur Zusammenfassung von Inhalten. Sie können wichtige Konzepte in Form eines Diagramms oder einer Grafik auf einem Online-Whiteboard während der Unterrichtsstunde präsentieren und die Schüler dazu anregen, dieselben Tools für ihre Notizen zu verwenden.

Die Forschung zeigt, dass 90 % der Informationen, die an das Gehirn weitergeleitet werden, visuell sind und dass Menschen sich besser an Daten erinnern, wenn sie visuell sind. Indem Sie die Schüler dazu ermutigen, ihre Notizen in einer Mind Map, Concept Map, einem Flussdiagramm oder einem grafischen Organizer festzuhalten, können Sie dazu beitragen, dass sie sich die Informationen besser merken können.

Creately bietet eine Reihe von vorgefertigten Vorlagen, die die Schüler bei der Erstellung von Notizen schnell einsetzen können. Sie können auch vor der Unterrichtsstunde eine Vorlage erstellen und sie den Schülern zum Notieren zur Verfügung stellen.

Haben Sie schon ein Online-Whiteboard für den Unterricht ausprobiert?

Zwischen stundenlangen Zoom-Anrufen mit Studenten und dem Starren auf einen Bildschirm haben das Engagement und die Aufnahmefähigkeit der Studenten stark nachgelassen. Ein Online-Whiteboard für den Unterricht kann die Energie wiederherstellen, die zwischen dem Lehrer und den Schülern in einem physischen Klassenzimmer herrscht, indem es die kollaborative Erfahrung online emuliert.

Teilen Sie uns Ihre Tipps zum Online-Lehren und -Lernen in den unten stehenden Kommentaren mit.

Dieser Beitrag ist Teil einer Serie von Creately über Fernunterricht. Weitere nützliche Ressourcen finden Sie unter anderem hier,

7 Bewährte Praktiken für effektiven Fernunterricht

Unverzichtbare Fernunterrichts-Tools für die Durchführung effektiver Online-Lektionen

Die ultimative Liste der visuellen Lehrstrategien

Die ultimative Liste mit grafischen Organizern für Lehrer und Schüler

Die ultimative Liste visueller Techniken für kreatives Denken

Leave a comment

*
*

neunzehn − vier =

Zurück nach oben