Concept Map: Beispiel, Vorgang & Anwendungsgebiete von Konzeptkarten (Anleitung)

Dieses Concept-Map-Anleitung soll Ihnen helfen, die Technik der Verwendung von Concept Maps besser zu verstehen und diese zielbringend einzusetzen wann auch immer sie benötigt wird. Wir erklären wie man eine Concept Map erstellt, welche Beispiele und Vorlagen dafür zur Verfügung stehen und am Ende die Best Practices.

Was ist eine Concept Map überhaupt?

Eine Concept Map ist ein grafisches Werkzeug, das zur Visualisierung sinnvoller Beziehungen zwischen Konzepten verwendet wird. Concept Maps werden als Werkzeug zur Wissensrepräsentation verwendet, d.h. sie stellen im Grunde genommen die Wissensstruktur dar und geben diese in einem vereinfachten Diagramm wieder. Damit kann jeder das Konzept besser und einfacher verstehen.

Sowohl einfache als auch komplexe Concept Maps bestehen aus zwei Dingen: Konzepte und Beziehungen zwischen ihnen.

Concept Map-Beispiel für Concept Mapping

Klicken Sie auf die Vorlage, um sie online zu bearbeiten

Ursprung der Concept Maps

Concept Maps waren das Ergebnis einer Forschung, die in den 1970er Jahren an der Cornell University von Joseph Novak – einem amerikanischen Pädagogen und Forschungswissenschaftler – und seinem Forschungsteam durchgeführt wurde.

Um zu untersuchen, wie Kinder grundlegende wissenschaftliche Konzepte verstehen, untersuchten und befragten sie viele Kinder. Sie fanden es jedoch schwierig, die Veränderungen in der Art und Weise, wie Kinder wissenschaftliche Konzepte verstanden, allein anhand der detaillierten Interviewprotokolle zu identifizieren.

Die Notwendigkeit, eine bessere Lösung zu finden, um das konzeptuelle Verständnis der Kinder darzustellen, führte 1972 zur Entwicklung der Concept Map.

Seither wird es nicht nur in den Bereichen Bildung und Forschung, sondern auch in der Wirtschaft in großem Umfang genutzt.

Die Hauptmerkmale einer Concept Map

Nicht alle Diagramme, die Wörter/Phrasen innerhalb von Knoten enthalten, sind Concept Maps. Konzeptkarten haben spezifische Merkmale, die sich von anderen Diagrammen unterscheiden, die zur Darstellung von Wissen verwendet werden.

Hier die Hauptmerkmale einer Concept Map:

Knoten

Knoten sind die Kreise oder Kästchen, die zur Darstellung eines Konzepts oder einer Idee verwendet werden. Diese können je nach ihrer Hierarchie auf der Karte unterschiedlich groß sein.  So können beispielsweise allgemeinere Knoten am oberen Rand der Karte größer sein, als die spezifischeren Knoten, die ihnen folgen.

Querverweise

Concept Maps bestehen aus Konzepten in verschiedenen Bereichen. Und die Beziehungen zwischen diesen verschiedenen Wissensdomänen werden mit Querverbindungen aufgezeigt.

Verbindungen verknüpfen

Sollten mehrere Verbindungen sich auf einer Ebene befinden und von einander abhängig sein, dann sind diese zusammenzuführen. Diese beschreiben die Art der Beziehung zwischen den beiden Konzepten und erscheinen auf der Verbindungslinie zwischen ihnen.

Hierarchische Struktur

In der Regel sind Concept Maps hierarchisch organisiert. Das bedeutet, dass die allgemeinsten und inklusivsten Konzepte ganz oben auf der Karte stehen. Diejenigen, die spezifischer sind, werden darunter positioniert. Dementsprechend werden hierarchische Concept Maps von oben nach unten gelesen.

Die Struktur einer Concept Map ist jedoch nicht auf diese Struktur beschränkt, sie könnte auch einen Freiform-Ansatz haben – vom Zentrum ausgehend und sich nach außen ausbreitend.

Propositionale Struktur

Eine Concept Map veranschaulicht eine Reihe von sinnvollen Vorschlägen zu einem Thema.

Jeweils zwei Begriffe (in einigen Fällen mehr als zwei) bilden zusammen mit den verbindenden Sätzen einen sinnvollen Satz, der auch als Proposition bezeichnet wird.

Zum Beispiel sind in der folgenden Concept Map die Begriffe “Beziehungen” und “Verbinder und verbindende Wörter” durch die verbindende Phrase “Werden dargestellt durch” verbunden. Wenn sie verbunden sind, bildet dies den Satz “Beziehungen werden durch Konnektoren und verbindende Worte dargestellt”.

Concept Map Beispiel

Fokus-Frage

Im Allgemeinen sollte eine Concept Map um eine Schwerpunktfrage gewoben werden, d.h. um das Problem oder die Frage, die die Concept Map zu lösen versucht. Je besser die Schwerpunktfrage, desto reichhaltiger wird die Concept Map sein.

Zugrunde liegende Theorie

Concept Maps basieren auf der Assimilationstheorie von Ausubel. Dies beruht auf der Tatsache, dass neues Wissen effektiv erlernt werden kann, indem es mit bereits Bekanntem verknüpft wird. Concept Maps werden als ein methodisches Werkzeug dieser Theorie angesehen.

Wie man eine Concept Map erstellt

Sie können eine Concept Map entweder auf ein Blatt Papier oder auf eine Concept Map Software zeichnen. Wie auch immer, halten Sie sich an die folgenden Schritte, wenn Sie einen zeichnen.

Schritt 1: Wählen Sie ein Thema aus

Der erste Schritt ist die Identifizierung eines Themas, das Sie mit Ihrer Concept Map untersuchen müssen. Dies kann eine Idee, eine Frage oder ein Thema sein. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie interessieren sich für SEO oder Suchmaschinenoptimierung.

Schritt 2: Machen Sie ein schnelles Brainstorming

Was sind die Fakten, Ideen, Konzepte, Themen, Fragen usw., die Ihnen in den Sinn kommen, wenn Sie über dieses Thema nachdenken? Notieren Sie sich diese beim Brainstorming zu dem von Ihnen gewählten Thema. Denken Sie daran, diese so kurz wie möglich zu halten.

Tabelle

Schritt 3: Beginnen Sie mit dem Erstellen der Concept Map

Wenn Sie eine Concept Map erstellen möchten, dann beginne von oben und arbeite nach unten. Die Konzeptkarte kann online immer stets erweitert werden. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass sich das zentrale Thema von den anderen abhebt (verwenden Sie einen größeren Knoten, eine andere Farbe usw.).

Schritt 4: Die Konzepte miteinander verbinden

Jetzt ist es an der Zeit, dass dies welches im Brainstorming erarbeitet wurde nun mit dem zentralen Thema verbunden wird.

Denken Sie daran, je wichtiger die Idee ist, desto näher sollte sie oben oder in der Mitte liegen.

Wenn Sie diese Verbindungen identifizieren, notieren Sie die verknüpfenden Wörter oder Phrasen, um die Beziehung zwischen den beiden Konzepten anzuzeigen, die Sie verknüpfen.

Sobald die direkten Verbindungen zwischen den Konzepten identifiziert worden sind, suchen Sie nach Querverbindungen, die Konzepte aus verschiedenen Bereichen oder Domänen miteinander verbindet.

Concept Map Beispiel zu SEO

Schritt 5: Fehlt etwas?

Prüfen Sie, was Sie geschaffen haben, um sicherzustellen, dass Sie nichts übersehen haben und dass die von Ihnen identifizierten Beziehungen Sinn ergeben.

Freie, editierbare Concept-Map-Beispiele und Vorlagen

Hier sind einige Beispiele und Vorlagen für Concept-Map-Diagramme, die Sie sofort hernehmen und kreativ bearbeiten können. Klicken Sie auf das Bild, um es im Editor zu öffnen. Nehmen Sie Änderungen nach Ihren Bedürfnissen vor und exportieren Sie diese als Bilder, PNG, PDF oder JPEG.

Concept Map Beispiel 1

Konzeptlandkarte Vorlage 1 -Lernprogramm zur Konzeptlandkarte

Klicken Sie auf das Beispiel, um sie online zu bearbeiten

Concept Map Beispiel 2

Konzeptkarten-Vorlage 2 - Tutorial zur Konzeptkarte

Klicken Sie auf das Beispiel, um sie online zu bearbeiten

Concept Map Beispiel 3

Konzeptkarten-Vorlage 3 - Tutorial zur Konzeptkarte

Klicken Sie auf das Beispiel, um sie online zu bearbeiten

Verwendung von Concept Maps

Obwohl sie zuerst im Bildungsbereich eingeführt wurden, haben Concept Maps in den letzten Jahrzehnten in einer Reihe anderer Bereiche an Popularität gewonnen. Hier zeigen wir dir die meistverwendeten Arten von Konzeptkarten auf:

Concept Maps im Bildungswesen

Im Bildungsbereich werden Concept Maps sowohl als Lern- als auch als Bewertungsinstrument zur Beurteilung des Lernens der Studierenden eingesetzt.

  • Concept Maps fördern sinnvolles Lernen enorm. Die Verbindungen helfen dabei bereits erworbenes Wissen mit Neuem zu verknüpfen und somit Beziehungen zwischen dem aktuellen Stoff jedoch auch fächerübergreifend herzustellen.
  • Hiermit kann auch ein Thema offen und klar nachvollziehbar dargestellt werden.
  • Bewerten das Verständnis der Schülerinnen und Schüler, um festzustellen, wo ihr Wissen verbessert werden muss.
  • Führe effektives Brainstorming zu einem Thema durch
  • Erstelle komplexe Konzepte leicht verständlich dar mit einer Konzeptkarte
  • Organisiere Lehrmaterial für Kurse oder Lehrpläne
  • Solch ein Diagramm kann als Grundlage für Diskussionen unter den Studenten verwendet werden
  • Identifiziere gültige und ungültige Ideen von Studenten
  • Fördere kreatives und kritisches Denken unter Studenten
  • Kann als Alternative zu traditionellen Notiz- und Schreibaufgaben verwendet werden

Concept Maps in der Wirtschaft

Concept Maps eignen sich von Natur aus für die Geschäftsanalyse. Im Bereich der Wirtschaft werden Concept Maps gerne genutzt, um Wissen zu erhalten, zu generieren und zu teilen.  

  • Erleichterung von Team-Brainstorming-Sitzungen, um neue Strategien, neue Geschäftskonzepte usw. zu entwickeln.
  • Unterstützung eines kreativen und ergebnisorientierten Ansatzes zur Unternehmensentwicklung
  • Kann als systematischer Weg genutzt werden, um fachkundige Geschäftsideen, Einsichten usw. mit anderen zu teilen
  • Hilfe bei der Planung und Erstellung von Geschäftsdokumenten, Geschäftspräsentationen etc.

Concept Maps in der qualitativen Forschung

Concept Maps in der qualitativen Forschung werden als methodische Forschungsstrategie eingesetzt.

  • Kann zur Planung eines Forschungsprojekts verwendet werden
  • Kann helfen, umfangreiche textbasierte Daten in eine handhabbare Form zu bringen, ohne dass sie ihre Bedeutung verlieren
  • Zusammenhänge zwischen Konzepten in einer Studie erkennen und Themen analysieren
  • Analysieren Sie die von den Befragten in einer Studie gemachten Angaben; helfen Sie dem Forscher, die Bedeutung des Interviews beizubehalten
  • Ergebnisse auf effektive Art und Weise präsentieren

Best Practices für Concept Mapping

An der hierarchischen Struktur festhalten

Concept Maps, die nach der hierarchischen Struktur organisiert sind, sind leichter zu lesen. Da die allgemeinsten Konzepte nach oben und die spezifischeren nach unten gehen, kann es leicht von oben nach unten gelesen werden.

Ein Ein-Wurzel-Konzept beibehalten

Eine Concept Map kann zwei Grundkonzepte haben, aber die Beschränkung auf eines hilft dem Lernenden, leicht zu erkennen wie die Konzepte aufgebaut sind. Andererseits kann es verwirrend sein, zwei grundlegende Konzepte zu haben.

Farbcodierung Ihrer Concept Maps

Farben helfen Konzepte in verschiedenen Bereichen sofort zu unterscheiden. Dies erleichtert nicht nur das Lesen der Karte, sondern auch beim Abrufen von Informationen spielt die Farbkodierung eine enorme Rolle.

Sicheres Verknüpfen von Phrasen

Zwei Begriffe und eine verbindende Phrase sollten einen sinnvollen Satz bilden. Dies kann ein Wort, eine Phrase oder manchmal sogar ein Symbol wie + oder % sein. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass Ihre Concept Map gut lesbar ist.

Orientieren Sie Ihre Concept Map immer an einer Fokusfrage

Wenn Sie nur eine einzige Frage beantworten müssen, können Sie Ihre Concept Map besser strukturieren und verhindern, dass Sie von Ihrem Schwerpunkt abweichen.

Welches kostenlose online Tool sollte für eine Concept Map genutzt werden?

Wenn Sie Ihre Concept Maps mit einer kostenlosem Tool wie der Concept-Map-Software erstellen, haben Sie die Möglichkeit, sie einfallsreicher zu gestalten. Hierbei hat Creately das perfekte Tool entwickelt mit dem du kostenlos online deine Concept Map zeichnen kannst. Bei der Erwähnung von Konzepten können Sie aktive Links zu Ihren Concept Maps hinzufügen, die es dem Leser ermöglichen, die Idee gründlicher zu studieren. Die 8 Arten von Thinking Maps, erklärt mit editierbaren Vorlagen

Concept Maps vs. Mindmaps

Viele Fragen sich, was der Unterschied zwischen Concept Maps und Mindmaps ist. Hier eine genau Unterscheidung

Eine Mind Map wird verwendet um eine Idee intern auszuarbeiten. Die Aufgaben welche damit aufgezeigt werden sind auch meist komplexer. Dargestellt sind die Mindmaps auch anders, da sich dabei die Entwicklung aus der Mitte heraus bildet. Falls du eine Mindmap erstellen möchtest kostenlos online, dann kannst du dies hier erledigen.

Eine Concept Maps dagegen wird verwendet um spezifisches Wissen oder ein komplexes Konzept darzustellen. Meist ist es Wissen aus dem akademischen Bereich. Dabei ist das Wissen eher allgemein formuliert im oberen Bereich der Mind Map und das tiefere Wissen ordnet sich darunter ein.

Concept Map Anleitung erfolgreich

In dieser Concept-Map-Anleitung haben wir alles behandelt, was Sie wissen sollten, wenn es um Concept-Map-Diagramme geht – egal, ob Sie mit Concept-Mapping vertraut sind oder es schon einmal verwendet haben. Wenn Sie bereit sind, Ihre Concept Map zu erstellen, beginnen Sie mit unseren kostenlosen Vorlagen. Und vergessen Sie nicht, Ihr Feedback zu hinterlassen!

Leave a comment

*
*

zwölf − 8 =

Zurück nach oben