Weitere Vorlagen und Beispiele für Bowman's Strategy Clock

Bowman's Strategie-Uhr

Bowman's Strategie-Uhr

Bowman's Strategie-Uhr PPT

Bowman's Strategie-Uhr PPT

Anosff Matrix

Anosff Matrix

Strategie-Diamant-Vorlage

Strategie-Diamant-Vorlage

Vorlage zur Produktpositionierung

Vorlage zur Produktpositionierung

Creately hilft Ihnen dabei mit

Vorgefertigte Vorlagen für Bowman's Strategieuhr
Einfache Zeichen- und Diagrammwerkzeuge für die strategische Planung
Tauschen Sie sich mit anderen in Ihrer Klasse aus und bitten Sie sie, Beiträge hinzuzufügen
Exportieren Sie Ihre Diagramme als PNGs, SVGs oder JPEGs zur Veröffentlichung oder zum Einbetten in Dokumente, Präsentationen usw.
nasa
amazon
ebay
citi
paypal
national-geographic

Leitfaden und bewährte Praktiken

Die von den Ökonomen Cliff Bowman und David Faulkner entwickelte Strategieuhr ist ein Modell, mit dem sich Möglichkeiten zur strategischen Positionierung erkunden lassen. Es hilft Ihnen dabei, herauszufinden, wie Sie Ihr Produkt basierend auf dem Preis und dem wahrgenommenen Wert positionieren sollten. Es präsentiert 8 strategische Positionen über die Uhr.

Acht strategische Positionen der Bowman-Strategie-Uhr

  • Niedriger Preis und geringe Wertschöpfung: Dies ist die am wenigsten konkurrenzfähige Position auf der Uhr. Die Produkte in dieser Position sind nicht differenziert, ihr wahrgenommener Wert für den Kunden ist sehr gering, und der niedrige Preis ist der einzige Wettbewerbsvorteil, den sie hat.
  • Niedriger Preis: In dieser Position geht es darum, die kostengünstigste Option für Käufer auf dem Markt zu sein. Ein Unternehmen, das diese Strategie anwendet, hat zwar niedrige Gewinnspannen, aber durch Kostensenkungen und ein hohes Produktionsvolumen können dennoch hohe Gesamtgewinne erzielt werden.
  • Hybrid: Die Hybridposition ist eine Kombination aus Niedrigpreis- und Differenzierungsaspekten. Angemessene Preise und eine akzeptable Produktdifferenzierung helfen, Kunden zu gewinnen und zu binden.
  • Differenzierung: Ziel ist es, den Kunden durch eine starke Markenbekanntheit und eine hohe Produktqualität den maximalen wahrgenommenen Wert zu bieten.
  • Gezielte Differenzierung: Bei dieser Positionierung hat das Produkt das höchste Preisniveau und die Kunden kaufen das Produkt aufgrund des hohen wahrgenommenen Wertes. Viele Luxusmarken nutzen diese Strategie, um durch eine sehr gezielte Segmentierung und Distribution Premiumpreise zu erzielen.
  • Riskante hohe Margen: Dies ist eine risikoreiche Strategie, denn hier setzt das Unternehmen hohe Preise, ohne etwas Zusätzliches in Bezug auf den wahrgenommenen Wert zu bieten. Solange die Kunden das Produkt zu solch hohen Preisen kaufen, wird die Rendite hoch bleiben, aber nur so lange, bis sie ein besser positioniertes Produkt zu einem geringeren Preis entdecken.
  • Monopolpreise: In dieser Position gibt es nur ein Unternehmen, das das Produkt oder die Dienstleistung anbietet. Daher haben die Kunden keine andere Wahl, als das Produkt trotz des Preises oder des wahrgenommenen Wertes zu kaufen.
  • Verlust von Marktanteilen: Dies wird als die schlechteste Position angesehen, in der man sich befinden kann. Mit einem Mittelklasse- oder Standardpreis für ein Produkt mit geringem wahrgenommenen Wert, gibt es keine Möglichkeit, die Verbraucher zu überzeugen, die bessere Optionen in Betracht ziehen.

Mehr Vorlagen und visuelle Ideen für die strategische Planung

Produktstrategie-Schablone

Produktstrategie-Schablone

Analyse der fünf Kräfte von Porter

Analyse der fünf Kräfte von Porter

Porter's Diamant-Modell

Porter's Diamant-Modell

Fünf Produktlevels

Fünf Produktlevels

SWOT-Analyse-Vorlage

SWOT-Analyse-Vorlage

Szenario-Planungsmatrix-Vorlage

Szenario-Planungsmatrix-Vorlage

Arbeitet mit den Werkzeugen, die Sie lieben

Durchdachte Integrationen mit den von Ihnen täglich genutzten Plattformen

Arbeitet mit den Werkzeugen, die Sie lieben